Vorschriften der Brandtarife

Die Umbuchung und Rückgabe des Tickets wird zum Zeitpunkt des Kaufs in Form von Tarifen und Tarifen wirksam.

Die Tickets werden am Ort des Kaufs zurückgegeben und umgetauscht. Um online gekaufte Tickets zurückzugeben/umzutauschen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an callcenter@azal.az  oder über das Feedback-Formular auf unserer Website an den Kundendienst.

 

1. "VIP-CLUB"

Serviceklasse: VIP-Club

Buchungsklasse: "J" und "Z"

Tarifbasis: „JRTVC“, „JOWVC“, „ZRTVC oder „ZOWVC“.

Erstattung des Ticketpreises:

Vor der Abreise: die Höhe der Strafe von 60 EUR

Nach der Abreise: nicht erlaubt

Neubuchung / Revalidierung:

Vor der Abreise: die Höhe der Strafe von 40 EUR

Nach der Abreise: nicht erlaubt

Ticketausgabe „Offenes Datum“: erlaubt

Freigepäck: drei Gepäckstücke, die jeweils nicht mehr als 32 kg wiegen

Tarifkombination: erlaubt

Maximale Wirksamkeit: 1 Jahr

Hinweis: Die oben genannten Rückerstattungs- und Umbuchungsregeln gelten nicht für Flüge von Baku-London und London-Baku. Bitte kontaktieren Sie das Callcenter der Fluggesellschaft für weitere Informationen.

 

2. “COMFORT CLUB“

Serviceklasse: Comfort Club

Buchungsklasse: "W" und "Q"

Tarifbasis: „WRTCC“, „WOWCC“, „QRTCC“ oder „QOWCC“

Erstattung des Ticketpreises:

Vor der Abreise: die Höhe der Strafe von 60 EUR

Nach der Abreise: nicht erlaubt

Neubuchung / Revalidierung:

Vor der Abreise: die Höhe der Strafe von 40 EUR

Nach der Abreise: nicht erlaubt

Ticketausgabe „Offenes Datum“: erlaubt

Freigepäck: zwei Gepäckstücke, die jeweils nicht mehr als 32 kg wiegen

Tarifkombination: erlaubt

Maximale Wirksamkeit: 1 Jahr

Hinweis: Die oben genannten Rückerstattungs- und Umbuchungsregeln gelten nicht für Flüge von Baku-London und London-Baku. Bitte kontaktieren Sie das Callcenter der Fluggesellschaft für weitere Informationen.

 

3. "BUSINESS"

Serviceklasse: Business

Buchungsklasse: "C" und "D"

Tarifbasis: „CRTCP“, „COWCP“, „DRTCP oder „DOWCP“.

Erstattung des Ticketpreises:

Vor der Abreise: die Höhe der Strafe von 60 EUR

Nach der Abreise: nicht erlaubt

Neubuchung / Revalidierung:

Vor der Abreise: die Höhe der Strafe von 40 EUR

Nach der Abreise: nicht erlaubt

 Ticketausgabe „Offenes Datum“: erlaubt

Freigepäck: zwei Gepäckstücke, die jeweils nicht mehr als 32 kg wiegen

Tarifkombination: erlaubt

Maximale Wirksamkeit: 1 Jahr

Hinweis: Die oben genannten Rückerstattungs- und Umbuchungsregeln gelten nicht für Flüge von Baku-London und London-Baku. Bitte kontaktieren Sie das Callcenter der Fluggesellschaft für weitere Informationen.

 

4. «Klassik»

Dienstleistungsklasse: Economy-Klasse

Verteilungsklassen: “O”, “T”, “L”, “B”, “N”, “Y”

Tarifbasen: “RTCL” oder  “OWCL”

Rückerstattung des Flugtickets:

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung):

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”: nicht erlaubt

Freigepäck: 1 Sitzplätze,  sofern einer 23 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

 

 

5. « Komfortabel » (Flex)

Dienstleistungsklasse: Economy-Klasse

Verteilungsklassen: “O”, “T”, “L”, “B”, “N”, “Y”

Tarifbasen: “RTFX” oder  “OWFX”

Rückerstattung des Flugtickets:  

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung):

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”: erlaubt.

Freigepäck: 1 Sitzplätze,  sofern einer 23 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

 

 

 

6. « Standardübertragung » (für Transferpassagiere)

Dienstleistungsklasse: Economy-Klasse

Verteilungsklassen: “U”

Rückerstattung des Flugtickets:

vor dem Flug -  mit einer Strafe von 25 % des Preises

Nach  dem Flug -  mit einer Strafe von 50  % des Preises

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung):

Vor dem Flug -  mit einer Strafe in Höhe von 40 Euro.

Nach dem Flug -  mit einer Strafe in Höhe von 80 Euro

Registrierung von Flugtickets One-Way (OW): erlaubt

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”: nicht erlaubt.

Freigepäck: 1 Sitzplätze,  sofern einer 23 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

Stopover: erlaubt.

 

 

 

7. « Sondertransfer » (Für Transferpassagiere)

Dienstleistungsklasse: Economy-Klasse

Verteilungsklassen: “V”

Rückerstattung des Flugtickets:

vor dem Flug -  mit einer Strafe von 50  % des Preises

Nach  dem Flug -  nicht erluabt.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung):

vor dem Flug -  mit einer Strafe in Höhe von 50 Euro.

Nach dem Flug -  mit einer Strafe in Höhe von 100 Euro

Registrierung von Flugtickets One-Way (OW): nicht erlaubt

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”: nicht erlaubt

Erlaubtes Freigepäck: 1 Sitzplätze,  sofern einer 23 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 6 Monaten

Stopover: erlaubt.

 

 

8. « Übertragungsaktion » (Für Transferpassagiere)

Dienstleistungsklasse: Economy-Klasse

Verteilungsklasse: “X”

Rückerstattung des Flugtickets: nicht erlaubt.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung): nicht erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”: nicht erlaubt

Erlaubtes Freigepäck: 1 Sitzplätze,  sofern einer 23 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination:nicht  erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 3 Monaten

Stopover: nicht erlaubt.

 

 

9. «AZAL Miles VIP klub» (Für die Premiumtickets auf den Programm AZAL-Miles»)

Dienstleistungsklasse: VIP  Klub

Verteilungsklasse: “E”

Tarifbasen: “ERTFFP” oder  “EOWFFP”.   

Punkte werden vor und nach dem Flug nicht zurückerstattet.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung): Der Teilnehmer mit der Status “Classic”  kann das Datum und die Uhrzeit des Fluges auf dem Premiumticket vor dem Flug ändern. In diesem Fall werden für jedes Flugsegment 50 Euro berechnet.

Die Inhaber von Classic-, Gold- und Platinum-Karten «auf den Programm AZAL-Miles» können das Datum und die Uhrzeit des Fluges auf dem Premiumticket nach dem Flug gegen Zahlung von 75 Euro (einfache Fahrt) ändern.

Die Inhaber der  Platin- und Goldkarte können das Datum vor dem Flug kostenlos ändern.

Registrierung von Flugtickets One-Way (OW): erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”:  nicht erlaubt.

Erlaubtes Freigepäck: 3 Sitzplätze,  sofern einer 32 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

 

 

10. «AZAL Miles -Geschäft» (Für die Premiumtickets auf den Programm AZAL-Miles»)

Dienstleistungsklasse: Geschäft

Verteilungsklasse: “A”

Tarifbasen: “ARTFFP"  oder   “AOWFFP”.   

Punkte werden vor und nach dem Flug nicht zurückerstattet.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung): Der Teilnehmer mit der Status “Classic”  kann das Datum und die Uhrzeit des Fluges auf dem Premiumticket vor dem Flug ändern. In diesem Fall werden für jedes Flugsegment 50 Euro berechnet.

Die Inhaber von Classic-, Gold- und Platinum-Karten «auf den Programm AZAL-Miles» können das Datum und die Uhrzeit des Fluges auf dem Premiumticket nach dem Flug gegen Zahlung von 75 Euro (einfache Fahrt) ändern.

Die Inhaber der  Platin- und Goldkarte können das Datum vor dem Flug kostenlos ändern.

Registrierung von Flugtickets One-Way (OW): erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”:  nich erlaubt.

Erlaubtes Freigepäck: 2 Sitzplätze,  sofern einer 32 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

 

 

11. «AZAL Miles -Komfort» (Für die Premiumtickets auf den Programm AZAL-Miles»)

Dienstleistungsklasse: Komfort-Klub

Verteilungsklasse: “I”

Tarifbasen: “IRTFFP  oder  “IOWFFP”.   

Punkte werden vor und nach dem Flug nicht zurückerstattet.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung): Der Teilnehmer mit der Status “Classic”  kann das Datum und die Uhrzeit des Fluges auf dem Premiumticket vor dem Flug ändern. In diesem Fall werden für jedes Flugsegment 50 Euro berechnet.

Die Inhaber von Classic-, Gold- und Platinum-Karten «auf den Programm AZAL-Miles» können das Datum und die Uhrzeit des Fluges auf dem Premiumticket nach dem Flug gegen Zahlung von 75 Euro (einfache Fahrt) ändern.

Die Inhaber der  Platin- und Goldkarte können das Datum vor dem Flug kostenlos ändern.

Registrierung von Flugtickets One-Way (OW): erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”:  nich erlaubt.

Erlaubtes Freigepäck: 2 Sitzplätze,  sofern einer 32 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

 

 

12. «AZAL-Miles Econom» (Für die Premiumtickets auf den Programm AZAL-Miles»)

Dienstleistungsklasse: Economy-KIasse

Verteilungsklasse: “R”

Tarifbasen: “RRTFFP oder  “ROWFFP”.   

Punkte werden vor und nach dem Flug nicht zurückerstattet.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung): Der Teilnehmer mit der Status “Classic”  kann das Datum und die Uhrzeit des Fluges auf dem Premiumticket vor dem Flug ändern. In diesem Fall werden für jedes Flugsegment 50 Euro berechnet.

Die Inhaber von Classic-, Gold- und Platinum-Karten «auf den Programm AZAL-Miles» können das Datum und die Uhrzeit des Fluges auf dem Premiumticket nach dem Flug gegen Zahlung von 75 Euro (einfache Fahrt) ändern.

Die Inhaber der  Platin- und Goldkarte können das Datum vor dem Flug kostenlos ändern.

Registrierung von Flugtickets One-Way (OW): erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”:  nich erlaubt.

Erlaubtes Freigepäck: 2 Sitzplätze,  sofern einer 23  kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

 

13. «Pro-Rata-Geschäft»

Dienstleistungsklasse: Geschäft

Verteilungsklasse: “D”

Tarifbasen: “DRTSPA oder  “DOWSPA”.   

Rückerstattung des Flugtickets:

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung):

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Registrierung von Flugtickets One-Way (OW): erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”:  nich erlaubt.

Erlaubtes Freigepäck: 2 Sitzplätze,  sofern einer 32 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

Stopover: erlaubt.

 

14. «VIP Club Proreit»

Dienstleistungsklasse: VIP Club

Verteilungsklasse: “Z”

Tarifbasen: “ZRTSPA oder  “ZOWSPA”.   

Rückerstattung des Flugtickets:

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung):

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”:  erlaubt.

Erlaubtes Freigepäck: 3 Sitzplätze,  sofern einer 32 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

Stopover: erlaubt.

 

15.  “Komfort  Prorete”

Dienstleistungsklasse: Komfort  Club

Verteilungsklasse: “Q”

Tarifbasen: “QRTSPA oder   “QOWSPA”.   

Rückerstattung des Flugtickets:

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung):

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”:   erlaubt.

Erlaubtes Freigepäck: 2 Sitzplätze,  sofern einer 32 kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

Stopover: erlaubt.

 

16.  «Ekonom Prorate»

Dienstleistungsklasse: Ekonom

Verteilungsklasse: “H”

Tarifbasen: “HRTSPA  oder  “HOWSPA”.   

Rückerstattung des Flugtickets:

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

 

 

Datumveränderung   (Änderung der Reservierung/Verlängerung):

1-24 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 75 % des Flugpreises;

24-96 Stunden vor dem Flug - mit einer Strafe von 50 % des Flugpreises;

mehr als 96 Stunden vor dem Flug- mit einer Strafe von 60  %

Nach dem Flug – nicht erlaubt.

Registrierung von Flugtickets One-Way (OW): erlaubt.

Registrierung von Flugtickets “Offenes Datum”:   nicht erlaubt.

Erlaubtes Freigepäck: 1 Sitzplätze,  sofern einer 23  kg nicht überschreitet.

Kombination von Tarifen/ Kombination: erlaubt.

Maximales  Anwesenheitsdatum: 1 Jahre

Stopover: erlaubt.

 

 

Hinweise:

Rückerstattung des Flugtickets: Alle nicht verwendeten Kosten und Gebühren werden zurückerstattet.

Ermäßigungen für Kinder und Babys: Ermäßigung-"CHD"  in Höhe von 25% des Tarifs für Kinder von 2 - 12 Jahren nach  allen oben genannten Tarifen und  Ermäßigung  "INF" in Höhe von 90 % des Tarifs für Kinder  im Alter von 0 -2  Jahren nach  allen oben genannten Tarifen werden angewandt.

Für Kinder von 0 bis 2 Jahren, die mit Classic- und Flex-Tarifen reisen, ist 1 Gepäckstück mit einem Gewicht von nicht mehr als 10 kg zulässig.

Gebühren und Entgelte: gelten auf der Grundlage der im globalen Zuteilungssystem veröffentlichten Gebühren und Entgelte.

"Vor dem Flug" - Ein Passagier, der die Ticketkosten mindestens 60 Minuten vor dem Flug zuweisen oder erstatten möchte, gilt als registrierter Passagier.

"VOID" - Eine Stornierung ist nur innerhalb von 3 (drei) Stunden nach der Registrierung des Tickets möglich. In diesem Fall kann das Ticket, wenn es mindestens 3 Stunden vor dem Flug ausgestellt wurde, mit dem Status „Void“ widerrufen werden.  Es ist strengstens untersagt, Tickets mit dem Status "No Show" mit dem Status "Void" zu stornieren. In solchen Fällen ist nur eine „Refund“ mit der entsprechenden Strafe zulässig.

"Nach dem Flug" (NO-SHOW) - Ein Passagier, der die Kosten des Tickets weniger als 60 Minuten vor dem Flug neu zuweisen oder erstatten möchte, gilt als ungeprüfter Passagier.

"Maximale Gültigkeitsdauer" - die Gültigkeitsdauer des Tickets. Bei der Kombination von Tarifen mit unterschiedlichen maximalen Gültigkeitszeiträumen wird eine größere "maximale Gültigkeitsdauer" angewendet.

 

 

Rückerstattung des Flugtickets / Änderung des Datums (Änderung der Reservierung/Verlängerung)

Wenn der Umtausch  eines Tickets von einer Serviceklasse oder Marke zu einer höheren Marke durch das Upgrade-Verfahren (mit zusätzlicher Zahlung) erfolgt, muss die Rückgabe / Umbuchung / Verlängerung des Tickets wie folgt erfolgen:

- Datumsänderung (Änderung der Reservierung / Verlängerung) - gemäß den Regeln der neu zugewiesenen Serviceklasse.

- Rückerstattung des Tickets (Refund): Nach vollständiger Zahlung der Differenz zwischen den für das "Upgrade" -Verfahren gezahlten Tarifen wird der für die ursprüngliche Serviceklasse gezahlte Betrag an den Passagier zurückerstattet und eine Strafe gemäß den für diese Serviceklasse geltenden Regeln verhängt.

Wenn das Flugticket durch Kombination von mindestens zwei Klassen / Dienstleistungsmarken ausgestellt wird:

- Umbuchungs- /Revalidierungsvorgänge werden gemäß den Regeln durchgeführt, die für die von den Segmenten betroffenen Qualifikationsklassen / Marken gelten.

- Rückerstattung eines nicht verwendeten Tickets (Refund): erfolgt gemäß den Regeln, die für die auf dem Ticket angegebene untere Klasse /Dienstleistungsmarke gelten.

- Die Regeln für die Rückgabe eines teilweise genutzten Tickets oder die Änderung des Flugdatums gelten nur für nicht genutzte /aktuelle Bereiche.

Es ist nicht gestattet, das Niveau / die Marke der Serviceklasse (in einer Serviceklasse in eine niedrigere Klasse) zu ändern.

Die Änderung des Datums des Flugtickets (Änderung der Reservierung /Verlängerung) erfolgt im globalen Zuteilungssystem durch Unterscheidung der Tarife nach Dienstleistungsklasse/Marke und gemäß den Anwendungsregeln des betreffenden Tarifs. 

Umleitung (Rerouting) –wird  mit einem Unterschied zwischen dem Tarif und der Gebühr für die neue Route /Richtung  und einer Gebühr von 50 Euro für jede Route (Segment) erfolgt (die auf dem Originalticket angegebene Marke muss angewendet sein). Die Differenz zwischen den Tarifen wird nicht erstattet.

Bei der Umleitung von verschiedenen Flughäfen innerhalb derselben Stadt sollte im gesamten Zuweisungssystem zwischen Serviceklassen und Gebühren/ Entgelten unterschieden werden. Die Differenz zwischen den Tarifen wird nicht erstattet.

 

Dear passengers and customers

Please take into account that due to the ongoing technical work our WhatsApp support service will be temporarily disabled. Please send your requests to callcenter@azal.az or via the feedback form on our website:
https://help.azal.az/hc/ru/requests/new