Vorschriften der Brandtarife

1. «VIP club»

Dienstleistungsklasse: VIP Club

 

Reservierungsklasse: „J“

Flugkostengrundlage: “JRTVC” oder “JOWVC”

Erstattung:

 

Vor dem Abflug – 40 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – 50 EUR Strafe

 

Umbuchung/Erneuerung:

 

Vor dem Abflug – 20 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – 50 EUR Strafe

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 3 Gepäckstücke, nicht schwerer als jeweils 32 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

 

2. «Comfort Club»

Dienstleistungsklasse: Comfort Club

 

Reservierungsklasse: „W“

Flugkostengrundlage: “WRTCC” oder “WOWCC”

Erstattung:

 

Vor dem Abflug – 40 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – 50 EUR Strafe

 

Umbuchung/Erneuerung:

 

Vor dem Abflug – 40 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – 50 EUR Strafe

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 2 Gepäckstücke, nicht schwerer als jeweils 32 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

 

3. «Business»

Dienstleistungsklasse: Business

 

Reservierungsklasse: „C“

 

Flugkostengrundlage: “CRTCP” oder “COWCP”

 

Erstattung:

 

Vor dem Abflug – 40 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – 50 EUR Strafe

 

Umbuchung/Erneuerung:

 

Vor dem Abflug – 20 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – 50 EUR Strafe

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 2 Gepäckstücke, nicht schwerer als jeweils 32 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

 

 

4. «Classic»

Dienstleistungsklasse: Economy

Reservierungsklasse: “O”, “T,” “L”, “B”, “N”, “Y”

Flugkostengrundlage: “RTCL” oder “OWCL”

 

Erstattung:

 

Vor dem Abflug – Strafe in der Höhe von 50% des Preises

 

Nach dem Abflug – Nicht erlaubt

 

Umbuchung/Erneuerung:

 

Vor dem Abflug – Strafe in der Höhe von 50% des Preises

 

Nach dem Abflug – Nicht erlaubt

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Nicht erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 2 Gepäckstücke, nicht schwerer als jeweils 32 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

 

 

5. «Flex»

Dienstleistungsklasse: Economy

 

Reservierungsklasse: “O”, “T,” “L”, “B”, “N”, “Y”

 

Flugkostengrundlage: “RTFX” oder “OWFX”

 

Erstattung:

 

Vor dem Abflug – 40 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – Strafe in der Höhe von 50% des Preises

 

Umbuchung/Erneuerung:

 

Vor dem Abflug – 20 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – Strafe in der Höhe von 25% des Preises

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 1 Gepäckstück, nicht schwerer als jeweils 23 kg

 

Erlaubt Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

 

 

6. «Transfer standard» (für Transferpassagiere)

Dienstleistungsklasse: Economy

 

Reservierungsklasse: “Q”, “U”

Erstattung:

 

Vor dem Abflug – Strafe in der Höhe von 25% des Preises

 

Nach dem Abflug – Strafe in der Höhe von 50% des Preises

 

Umbuchung/Erneuerung:

 

Vor dem Abflug – 40 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – 80 EUR Strafe

 

Ausstellung „one way“ (OW) Ticket: Erlaubt

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Nicht erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 1 Gepäckstück nicht schwerer als 23 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

Zwischenlandung: Erlaubt

 

 

 

7. «Transfer Special» (für Transferpassagiere)“

Dienstleistungsklasse: Economy

 

Reservierungsklasse: “G”, “V”

 

Erstattung:

 

Vor dem Abflug – Strafe in der Höhe von 50 % des Preises

 

Nach dem Abflug – Nicht erlaubt

 

Umbuchung/Erneuerung:

 

Vor dem Abflug – 50 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – 100 EUR Strafe

 

Ausstellung „one way“ (OW) Ticket: Nicht erlaubt

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Nicht erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 1 Gepäckstück, nicht schwerer als 23 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 6 (sechs) Monate

 

Zwischenlandung: Erlaubt

 

 

 

8. «Transfer Promo» (für Transferpassagiere)

Dienstleistungsklasse: Economy

 

Reservierungsklasse: „X“

 

Erstattung: Nicht erlaubt

 

Umbuchung/Erneuerung: Nicht erlaubt

 

Ausstellung „one way“ (OW) Ticket: Nicht erlaubt

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Nicht erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 1 Gepäckstück, nicht schwerer als 23 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Nicht erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 3 (drei) Monate

 

Zwischenlandung: Erlaubt

 

 

 

9. «AZAL Miles VIP Club» (Über das „AZAL-Miles“ Programm erworbene Prämientickets)

Dienstleistungsklasse: VIP-Club

 

Reservierungsklasse: „Z“

Die Punkte werden weder vor noch nach dem Flug zurückerstattet.

Umbuchung/Erneuerung:

 

Für „Classic“ Karten Mitglieder - 50 EUR Strafe für jeden Flugabschnitt.

„Classic“, „Silver“, „Gold“ und „Platinum“ Kartenmitglieder des „AZAL Miles” Programms können ein Entgeltticket umbuchen oder bestätigen, indem sie nach dem Abflug 75 EUR (OW) bezahlen.

Die Umbuchung oder Bestätigung ist für „Platinum”, „Gold” und „Silver” Kartenmitglieder vor dem Abflug kostenlos

Ausstellung „one way“ (OW) Ticket: Erlaubt

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Nicht erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 3 Gepäckstücke, nicht schwerer als jeweils 32 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

 

 

10. «AZAL Miles Business/Comfort» (Über das „AZAL-Miles“ Programm erworbene Prämientickets)

Dienstleistungsklasse: Business/Comfort

 

Reservierungsklasse: „A“

Die Punkte werden weder vor noch nach dem Flug zurückerstattet.

Umbuchung/Erneuerung:

 

Für „Classic“ Karte Mitglieder – 50 EUR Strafe für jeden Flugabschnitt.

„Classic“, „Silver“, „Gold“ und „Platinum“ Kartenmitglieder des „AZAL Miles” Programms können ein Entgeltticket umbuchen oder bestätigen, indem sie nach dem Abflug 75 EUR (OW) bezahlen.

Die Umbuchung oder Bestätigung ist für „Platinum”, „Gold” und „Silver” Kartenmitglieder vor dem Abflug kostenlos

Ausstellung „one way“ (OW) Ticket: Erlaubt

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Nicht erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 2 Gepäckstücke, nicht schwerer als jeweils 32 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

 

 

11. «AZAL Miles Economy» (Über das „AZAL-Miles“ Programm erworbene Prämientickets)

Dienstleistungsklasse: Economy

 

Reservierungsklasse: „R“

Die Punkte werden weder vor noch nach dem Flug zurückerstattet.

Umbuchung/Erneuerung:

 

Für „Classic“ Karte Mitglieder

 

Vor dem Abflug – 50 EUR Strafe für jeden Flugabschnitt

„Classic“, „Silver“, „Gold“ und „Platinum“ Kartenmitglieder des „AZAL Miles” Programms können ein Entgeltticket umbuchen oder bestätigen, indem sie nach dem Abflug 75 EUR (OW) bezahlen.

Die Umbuchung oder Bestätigung ist für „Platinum”, „Gold” und „Silver” Kartenmitglieder vor dem Abflug kostenlos

 

Ausstellung „one way“ (OW) Ticket: Erlaubt

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Nicht erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 1 Gepäckstück, nicht schwerer als 23 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

 

 

 

12. «Business Prorate»

Dienstleistungsklasse: Business

 

Reservierungsklasse: „Z“

 

Erstattung: 50 EUR Strafe

 

Umbuchung/Erneuerung: 40 EUR Strafe

 

Ausstellung „one way“ (OW) Ticket: Erlaubt

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 2 Gepäckstücke, nicht schwerer als jeweils 32 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

Zwischenlandung: Erlaubt

 

 

 

13. «Economy Prorate»

Dienstleistungsklasse: Economy

 

Reservierungsklasse: „H“

 

Erstattung:

 

Vor dem Abflug – Strafe in der Höhe von 25 % des Preises

 

Nach dem Abflug – Strafe in der Höhe von 50 % des Preises

 

Umbuchung/Erneuerung:

 

Vor dem Abflug – 40 EUR Strafe

 

Nach dem Abflug – 80 EUR Strafe

 

Ausstellung „one way“ (OW) Ticket: Erlaubt

 

Ausstellung „open date“ Ticket: Nicht erlaubt

 

Erlaubtes Freigepäck: 1 Gepäckstück, nicht schwerer als 23 kg

 

Erlaubte Preiskombination: Erlaubt

 

Maximale Gültigkeit: 1 (ein) Jahr

 

Zwischenlandung: Erlaubt

 

 

 

Hinweise:

 

Erstattung: Nicht benutzte Steuern und Gebühren können erstattet werden

 

Rabatte für Kinder und Kleinkinder: Laut der oben genannten Gebühren, gilt ein „CHD“ Rabatt von 25 % für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren. Kleinkinder von 0 bis 2 Jahre haben einen „INF“ Rabatt von 90 %.

Für Babys von 0-2 Jahren, die mit „Classic“ und „Flex“ Tarif reisen, können jeweils ein Gepäckstück, das nicht schwerer als 10 kg ist, mitführen.

Steuern und Gebühren: Gelten laut der im System veröffentlichten Steuern und Gebühren.

„NO SHOW“ (Vor dem Abflug): Wenn ein Passagier ein Flugticket über 60 Minuten vor dem Abflug umbuchen oder zurückerstattet bekommen möchte, wird er als ein Passagier angesehen, der zu dem Check-in gekommen ist

„NO SHOW“ (Nach dem Abflug): Wenn ein Passagier weniger als 60 Minuten vor dem Abflug ein Ticket umbuchen oder erstattet bekommen möchte, wird er als Passagier angesehen, der nicht zu dem Check-in gekommen ist

 „VOID“: Die Stornierung des Tickets ist nur innerhalb von drei Stunden ab der Ticketausstellung erlaubt. In diesem Fall kann dieses Storniert werden, wenn es über drei Stunden vor dem Abflug ausgestellt wurde. Die Stornierung von Tickets bei „No Show“ ist als „Void“ nicht erlaubt. In diesem Fall ist nur eine „Refund“ (Erstattung) erlaubt, wobei die entsprechende Strafe abgezogen wird

„Maximum Effectiveness“ (Maximale Effektivität): Gültigkeit des Tickets. Wenn Flugpreise mit unterschiedlicher maximalen Effektivität kombiniert werden, wird eine längere „maximale Effektivität“ angewandt

 

Umbuchung/Erneuerung und Erstattung:

 

Wenn ein Ticket in eine höhere Klasse mittels eine „Upgrade“ Prozedur (mit einer Aufpreiszahlung) umgebucht wird, gelten die unten angegebenen Vorschriften während der Umbuchung/ dem Erneuerung und der Erstattung solch eines Tickets:

 

-Umbuchung/Erneuerung – laut den Vorschriften einer neu ausgestellten RBD Klasse.

 

-Erstattung: Nachdem die Erstattung der bezahlten Differenz des Flugpreises für den „Upgrade“-Vorgang getätigt ist, wird der Betrag der vorherigen Klasse an den Passagier zurückerstattet, wobei die Strafe gemäß den geltenden Regeln abgezogen wird

 

Für kombinierte Tickets:

- Die jeweiligen Regeln zur Umbuchung / Bestätigung gelten gemäß des Absatzes in Umbuchungsklasse oder Marke:

- Nicht genutzte Erstattung des Tickets: gilt gemäß den Vorschriften der niedrigeren Klasse / Marke auf dem Ticket

- Die Regeln für eine teilweise genutzte Ticketerstattungen oder Bestätigungen gelten nur für nicht genutzte / aktuelle Flugabschnitte

Eine Änderung der Klasse/Marke ist nicht erlaubt (innerhalb der gleichen Klasse in eine niedrigere Klasse)

Die Umbuchung/Erneuerung wird unter den entsprechenden Preisvorschriften des RBD (Reservation/Booking Designator) im GDS (Global Distribution System) und mit dem Einzug der Differenz zwischen den verschiedenen Preisklassen.

„Rerouting“ (Umleitung) – erfolgt, indem eine Differenz zwischen dem Flugpreis und den Gebühren/Entgelte für eine neue Route/ein Ziel und den Betrag von 50 EUR für jeden Weg (Abschnitt) (es sollte die Marke des originalen Tickets angewandt werden). Die Differenz der Beträge wird nicht erstattet

Wenn eine Umleitung zu einem anderen Flughafen in derselben Stadt erfolgt, sollte eine Differenz zwischen der Klasse und den Gebühren/Entgelte in Global Distribution System (GDS) angewandt werden. Die Differenz der Beträge wird nicht erstattet